Vorsorge / Check-up

Die von den gesetzlichen Krankenkassen ab dem 35. Lebensjahr alle drei Jahre übernommene Gesundheitsuntersuchung besteht aus Beratungsgespräch, körperlicher Untersuchung, Untersuchung des Urins und den Laborwerten Blutzucker und Cholesterin. Impfpasskontrolle und Beratung über eventuell ausstehende Impfungen.

Männer ab 65 haben zudem noch Anspruch auf eine Ultraschalluntersuchung der Bauchschlagader.

Seit dem 1.4.2019 haben auch alle gesetzlich Versicherten im Alter zwischen 18 und 34 einmalig Anspruch auf eine Gesundheitsuntersuchung. Diese umfasst eine körperliche Untersuchung, Messung des Blutzuckers und Kontrolle des Impfpasses.

Dies ist für Sie kostenfrei.

Manchmal macht es allerdings Sinn, dazu noch weitere Vorsorgeleistungen als Privatleistung zu ergänzen, z.B. Ultraschall der Bauchorgane oder der Schilddrüse, EKG oder weitere Laborparameter wie Blutbild oder andere.

Lassen Sie sich von uns unverbindlich beraten, welche Untersuchungen für Sie individuell Sinn machen.

Wichtiger Hinweis

Für Patientinnen und Patienten mit Infektanzeichen wie Fieber, Husten, Halsschmerzen, Schnupfen oder auch Durchfall bieten wir eine Infektsprechstunde an, in welcher gegebenenfalls auch Coronaabstriche vorgenommen werden können.

Diese findet jeweils am Ende der Nachmittagssprechstunde (Montag, Dienstag und Donnerstag) statt.

Bitte vereinbaren Sie unbedingt vorab telefonisch einen Termin und erscheinen Sie nicht persönlich ohne vorherige Absprache. Des Weiteren bitten wir Sie, pünktlich zum Termin zu erscheinen, damit der Kontakt zu anderen Patienten in dieser Zeit möglichst vermieden werden kann.